IPv6 im Congstar Mobilnetz

Ich nutze Android8 und habe festgestellt, dass ich mir im Congstar Mobilnetz eine IPv6-Adresse geben kann.
Hierzu gehe ich in den Einstelungen zu VERBINDUNGEN – MOBILE NETZWERKE – ZUGANGSPUNKTE – und wähle „hinzufügen“.

Folgende Felder habe ich eingeragen:

Name: T-Mobile Internet
APN: internet.t-mobile
Benutzername: telekom (oder congstar eintragen)
Kennwort: tm (oder cs eintragen, wenn als Benutzer congstar gewählt wurde)
MCC: 262
MNC: 01
Authentifizierung: CHAP
APN-Typ: default,supl,mms
APN-Protokoll IPv4/IPv6

Alles andere habe ich nicht angegeben/so belassen.

Jetzt noch speichern, und ich kann den neuen ANP auswählen.
Und zack, hat mein Handy eine gültige globale IPv6 Adresse.
Diese sieht man zB unter Einstelungen, Telefoninfo, Status.

This entry was posted in Jean Pütz, Professor Hastig, ubuntuusers and tagged , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.