picture-bots für Friendica und Diaspora*

Seit vielen Jahren habe ich einen Diaspora-Account, und seit einiger Zeit sogar eine eigene Friendica-Instanz. Im letzten Blogpost hatte ich beschrieben, wie man sich einen Friendica-Account zulegt und Kontakte hinzufügt, siehe hier.

Um nun das Fediversum etwas interessanter zu gestalten, haben manche User RSS- und Feedbots konfiguriert, so dass „angesagte“ Inhalte federiert werden. Hier gibt es zB auch Instagram- und Twitter-Accounts, die ein bestimmtes Thema bedienen („Webfail“, „Ruhrgebiet“, „History“), und dazu in einem bestimmten Takt passende Bilder posten.

Habt ihr auch einen Ordner voller „lustiger Bildchen“ und Memes? Habt ihr schonmal überlegt, diese Bilder über einen eigenen Account zu federieren?

Ich habe zwei Python-Scripte geschrieben, die so etwas ähnlich tun: aus einem definierten Ordner werden die enthaltenen Bilder nach/auf Diaspora, Friendica oder GNUsocial gepostet.
Falls ihr also einen Ordner voller themenbezogener Bilder habt, und diese gerne „botmäßig“ federieren möchtet, schaut euch die Scripte an:

Die Scripte feuern jeweils 1 Bild „pro Runde“, so dass ihr den gewünschten Takt per Cronjob festlegen könnt.

This entry was posted in Arch, Jean Pütz, Ubuntu, ubuntuusers. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.