Mit unrar alle rar-Dateien in einem Verzeichnis entpacken

Letztens habe ich an der Uni Datensätze von 2.178 Probanden erhalten. Die Daten für jeden Probanden lagen als separat gepackte rar-Archive vor. Die jetzt alle von Hand wieder zu entpacken kann ganz schön lange dauern.

Gott sei Dank kann man diesen Vorgang automatisieren. Zunächst installiert man unrar mittels

sudo apt-get install unrar

.

Jetzt wechselt man in das Verzeichnis, in welchem die einzelnen rar-Dateien liegen und tippt dort ein:

for i in *.rar; do unrar e -ad -y "$i"; done

Kleine Anmerkung zu den Parametern:

  • -ad = erstelle jeweils ein eigenes Verzeichnis
  • -y = bestätige jede Nachfrage mit „yes“
  • „$i“ = die Anführungszeichen bewirken, dass auch Dateinamen, die Leerzeichen enthalten, entpackt werden können

Alle Ornder eines Verzeichnisses separat packen

Umgekehrt kann mit folgendem Befehl jeder Ordner eines Verzeichnisses wieder in ein Paket gepackt werden:

for d in *; do if [ -d "$d" ]; then rar a "$d".rar "$d"; fi; done
This entry was posted in Ubuntu, ubuntuusers. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

2 Comments