Bedienungsanleitung für die Hallenuhr im Schürenkamp

Bedienungsanleitung für die Hallenuhr (Bodet BT 5010) im Schürenkamp
Jean Pütz
Autor:in

Joe Slam

Veröffentlichungsdatum

10. Februar 2024

Geändert

18. Februar 2024

Sporthalle Schürenkamp
Grenzstraße 1
D-45881 Gelsenkirchen

Hallenuhr am Schürenkamp (Bodet BT 5010)

Die Bedientafel der Hallenuhr im Schürenkamp ist schon ziemlich abgerockt.

Abbildung 1: Schalttafel der Hallenuhr am Schürenkamp

Die Zeit einstellen

Über den Plus-Knopf (Preselection Presetting) oben links kann die gewünschte Länge der Halbzeit eingestellt werden (Abbildung 2).

Abbildung 2: Zeit einstellen

Mit jedem Tastendruck zählt die Uhr 1 Minute hoch. Eine Handballhalbzeit dauert 30 Minuten, in der Jugend 20 Minunten.

Ist die korrekte Minutenzahl eingestellt, muss die RESET-Taste 5 Sekunden lang gedrückt werden (Abbildung 3).

Abbildung 3: RESET Taste 5 Sekunden drücken

Die Uhr springt dabei auf 0:00 zurück.

Die Zeit kann jetzt mit dem Start Stop-Knopf gestartet und gestoppt werden.

Abbildung 4: Start-Stop-Taste

Tore zählen

Unten rechts (Score) können die Tore für Heim und Gast gezählt werden (Abbildung 5)

Abbildung 5: Tore für Heim und Gast zählen

Tore zurücknehmen

Soll ein Tor zurückgenommen werden, muss

  1. der C-Knopf (Correction) gedrückt werden (Abbildung 6),
Abbildung 6: Korrektur-Knopf
  1. über die Tore-Knöpfe (Abbildung 5) die Tore heruntergezählt werden,

  2. erneut der C-Knopf gedrückt werden.

Zeitstrafen

Zeitstrafen für Heim und Gast können über die Fouls-Knöpfe rechts (über den Tor-Knöpfen) (Abbildung 7) gesetzt werden.

Abbildung 7: Zeitstrafen

Team-Auszeiten

Team-Auszeiten können über die mittleren Knöpfe (Time Out) (Abbildung 8) für Heim und Gast gesetzt werden.

Abbildung 8: Team-Auszeiten

Jedoch geht dies nicht automatisch. Der Ablauf lautet:

  1. Zeit stoppen (Abbildung 4)
  2. Hupe betätigen (Abbildung 9)
  3. Team-Auszeit setzen (Abbildung 8)

Die Uhr zählt nun unsichtbar 1 Minute herunter. Nach 50 Sekunden ertönt die Hupe kurz, nach 1 Minute lang.

Hupen

Die Hupe befindet sich auf der linken Seite (Abbildung 9).

Abbildung 9: Hupe

PDF

Eine PDF-Version dieser Anleitung zum Ausdrucken gibt es hier.