Für Klausuren habe ich mir einen LaTeX-Befehl geschrieben, der ein kariertes Blatt oder nur einen kleinen karierten Abschnitt erzeugt. Folgender Code kommt in den LaTeX-Kopf:

\usepackage{tikz}
\newcommand{\kariert}[3]{
    \footnotesize #1 \normalsize\newline
    \begin{tikzpicture}
    \draw[step=0.5cm,color=gray] (0,0) grid (#2 cm ,#3 cm);
    \end{tikzpicture}}

Der neue Befehl \kariert nimmt 3 Parameter entgegen,

  1. einen Titel, der in kleiner Schrift links über das karierte Feld gesetzt wird,
  2. die gewünschte Breite des karierten Feldes,
  3. die gewünschte Länge des karierten Feldes.

Innerhalb des Klausurtextes kann ich nun ein ganzes kariertes Blatt erzeugen, oder nur einen kleinen Bereich, je nachdem, welche Größenwerte ich angebe:

% ganze Seite kariert
\kariert{Rechenweg:}{16}{22}

% kleinerer Abschnitt kariert
\kariert{Diagramm:}{16}{8}

Das Ergebnis des zweiten Befehls sieht dann zB so aus: