Man kann den ssh-Aufruf vereinfachen, wenn man den Rechnern im Netzwerk einen Namen gibt und evtl. den Usernamen übermittelt, mit welchem man sich einloggen möchte.

Hierzu konfiguriert man die Datei ~/.ssh/config nach folgendem Muster:

Host HOSTNAME
    HostName HOSTIP
    User HOSTUSERNAME

Bei mir sieht diese Datei so aus:

Host bilbo
   HostName 192.168.0.2
   User produnis
Host smeargolLAN
   HostName 192.168.0.3
   User produnis
Host smeargol
   HostName 192.168.0.11
Host gabi
   HostName 192.168.0.5
   User gabi
Host hoerspiel
   HostName 192.168.0.4
   User produnis

Ab jetzt kann ich zB den Rechner “hoerspiel” wie folgt erreichen:

ssh hoerspiel