Leider kommt OSX ohne rar daher. So hab ich es bei mir installiert:

  • rar hier herunterladen und entpacken

  • die Datei rar legt man in den Ordner /usr/bin (evtl. Admin-Passwort eingeben)

  • jetzt kann rar im Terminal verwendet werden

Hier ein kleiner Beispielcode zum Erzeugen von gesplitteten und passwortgeschützten rar-Archiven:

`rar a -v102400 -ep -pProdunis -m5 Archiv.rar MeineDatei`
  • a = append = in ein Archiv einbinden

  • -v102400 = splitte das Archiv in 100MB-Teile

  • -ep =Pfadangaben nicht mitschreiben

  • -p = Passwortschutz (direkt hinter die Option schreiben, in diesem Fall -pProdunis für das Passwort “Produnis”)

  • -m = Kompressionsrate (0=schwach, 5=beste)

  • Archiv.rar = Name des Archivs, das erstellt wird

  • MeineDatei = Datei, die zu einem Archiv geschnürt werden soll