Ich habe hier einen O!Play-Mediaplayer. Ausserdem besitze ich die ersten 4 Staffeln LOST auf DVD. Da wir - angefixt durch die 6. Staffel - noch einmal die komplette Serie sehen möchten, rippe ich meine DVDs ins MKV-Format, um die Folgen dann über den O!Play abzuspielen. Bei der ersten Staffel ging das mit HandBrake noch einfach. Bei der zweiten Staffel meldet HandBrake jedoch:

libdvdnav: Using dvdnav version 4.1.3
libdvdnav: Unable to find map file '/home/produnis/.dvdnav/.map'
ERROR: scan: cell_adr_table[2].start_sector (0x1b0) is not before last_sector (0x1b0) - skipping title
libhb: scan thread found 0 valid title(s)

Ja, dumme Sache. Auf dem DVD-Cover steht sogar noch

"Diese DVD ist kopiergeschützt. Durch das DoubleLayer-Feature kann es zu Verzögerungen beim Auslesen kommen".

Mist, einen DVD-Player hab ich im Schlafzimmer nicht.

Ich habe es wie folgt gelöst: Mit Brasero kopiere ich die DVDs auf die Festplatte. Anschließend benötigt man das Windwos-Programm “FixVTS”, welches unter WINE problemlos läuft, sofern die MFC42.DLL im selben Ordner liegt. Nachdem das Programm gestartet ist wählt man eine beliebige .VOB-Datei der DVD aus und klickt auf “FullDVD”. Jetzt rappelt das Programm und re-mappt sämtliche DVD-Dateien.

Anschließend kann HandBrake wieder wie gewohnt gestartet werden, und alles läuft wunderbar.