Lange hab ich danach gesucht, wie man CUE-Images (ohne .bin) unter OSX brennen kann. Nun endlich die Lösung: LiquidCD

Hilfreich ist auch das GUI cue-splitter. Dieses extrahiert alle einzelnen Dateien, die beispielsweise per CUE-Datei in einem einzigen MP3-File zusammengefasst sind.